Prof. Dr. med. Martin Hansis, LL.M.

Prof. Dr. med. Martin Hansis
Prof. Dr. med. Martin Hansis

Martin Hansis, Jahrgang 1951, geboren in Tübingen, ist von Hause aus Chirurg und Unfallchirurg. Schon früh hat er sich mit der Thematik der Fehlervermeidung und der krankenhausinternen Organisation beschäftigt. Seit 1982 unter anderem mit der Krankenhaushygiene.

Der Großteil seiner über 250 wissenschaftlichen Publikationen, unter anderem auch die Habilitation, befasst sich mit Fehlervermeidung, Hygiene und Organisation.

Seit 1991 hat er im Krankenhaus durchgehend Führungsverantwortung übernommen: 1991-2000 als Klinikdirektor für Unfallchirurgie am Universitätsklinikum Bonn. 2000-2004 als leitender Arzt des medizinischen Dienstes der Spitzenverbände der Krankenkassen. 2004-2008 als Bereichsleiter mit bundesweiter Zuständigkeit für Qualitätsmanagement der Rhön Klinikum AG. Und 2008-2014 als Geschäftsführer des Städtischen Klinikums Karlsruhe.

Seinem Interesse an der gutachterlichen Bearbeitung von Arzthaftpflichtfragen entsprechend war Martin Hansis viele Jahre Mitglied der Gutachterkommission der Ärztekammer Nordrhein und hat vor Kurzem noch einen Masterabschluss ‚Medizinrecht‘ erworben.

Aktuell ist er Ärztlicher Direktor von Diaverum Deutschland. Er ist Mitglied der Hygienekommission beim Robert-Koch-Institut und bekleidet eine Honorarprofessur ‚Krankenhausmanagement‘ am Karlsruher Institut für Technologie.